Name: Helmut Ebersbach
Platz: Karlsruhe/Germany

Anmerkung:Deutsch
Ich habe mir vor ein paar Wochen ein Yamaha CP-70 E-Flügel gebraucht gekauft. Ein zum Stimmen nicht ganz einfaches Instrument, da die die Saiten recht kurz sind und damit die Inharmonizität der Saiten im Bass und Diskant recht hoch ist (der spezielle Sound des Yamaha CP-70 ist von diesen Stimmproblemen sogar geprägt). Die Stimmung nach dem Transport war an sich noch recht gut, dennoch wollte ich wissen, ob Raum für eine Perfektion gibt und habeneinen Klavierstimmer bestellt. Das hätte ich mal lieber bleiben lassen, denn auch auch nach zwei Stimmungen (Stimmversuchen) war alles schlimmer als bisher - nicht mehr spielbar. Guter Rat war teuer, ein Stimmkollege erst für Anfang September greifbar. Selbsthilfe lag nahe. Also fleißig Internetrecherche betrieben und dabei auf Dirk gestoßen, aber auch auf die kostenlose Alternative Entropytuner. Es erst einmal damit probiert und auch ganz gute Ergebnisse erzielt, ohne dass das Ohr ganz zufrieden gewesen wäre. Also doch 338 EURO investieren? Die Neugier hat zuletzt gesiegt. Um es kurz zu machen: es hat sich gelohnt. Erst mit dieser Software habe ich selbst eine Stimmung hinbekommen, mit der ich glücklich bin. Ich weiss nicht wie, aber die bisher noch vorhandenen unschönen Schwebungen sind (nahezu) verschwunden. Und das alles nach einem erstem Versuch, bei dem ich nicht auf letzte Präzision wert gelegt habe. Für jeden der selbst ein Klavier/einen Flügel ohne Vorkenntnisse stimmen will, ist diese Software meines Erachtens Pflicht und konkurrenzlos. Der Preis ist absolut angemessen, vor allem auch weil der Support Weltklasse ist: Nach meiner Bezahlung wollte sich mit der mitgeteilten Rechnungsnummer nicht die Vollversion installieren lassen. Nach 20 Min. war das Problem von Dirk gelöst und mein Abend gerettet. Die GUI ist zwar nicht Mac-typisch, tut aber der Freude keinen Abbruch. Ob die Tonerkennung bei der Aufnahme auch bei stärkeren Verstimmungen funktioniert, weiss ich nicht, da sollte ggf. vielleicht noch eine erzwungene Tastenzuordnung möglich sein. Schön wäre vielleicht auch noch die Option, die errechnete optimale Stimmung selbst noch anpassen zu können. Ansonsten perfekt...
Name: Peter Kuschnierz
Platz: Rottweil (BW. Deutschland)

Anmerkung:Deutsch
Hallo Dirk danke für Sehr gutes Stimmgerät.
Ich bin mit dem Stimmprogram sehr zufrieden.

Vielen Dank P.K. !!!

Name: Manuel
Platz: Deutschland

Anmerkung:Deutsch
Bereits seit Jahren stimme ich meine beiden Klaviere und den Flügel sowie Instrumente von Freunden und öffentlichen Einrichtungen, an denen ich selbst gern spiele, mit Dirk's Software, und habe damit eine Menge Geld gespart. Mein Klavierspezialist war ziemlich verblüfft, als er einmal das Ergebnis der Stimmung kontrollierte, die ich als Laie vorgenommen habe.
Name: Ruprecht Ziegler
Platz: Bühl in Deutschland

Anmerkung:Deutsch
Dirk's Klavierstimmgerat ist eine geniale Erfindung: ist sehr einfach und intuitiv zu bedienen; die Stimmung mit dem Stimmgerät ist hervorragend und für einen Laien faszinierend, daß dies so gut funktioniert. Schon bevor ich das Handbuch las, konnte ich die Software einwandfrei bedienen - dank der einfachen und intuitiven Bedienführung.
Allerdings ersetzt die Software die handwerkliche Anleitung des Klavierstimmens nicht [Dirk: Sehen Sie auch Wie wird ein Klavier gestimmt]. Korrekt und gut stimmen konnte ich erst dank der ausführlichen und geduldigen Anleitung durch Ben Verbon. Der Kurs bei Ben ist mit großem Nachdruck sehr zu empfehlen: 1) um handwerklich das Stimmen richtig zu lernen (dazu sind viele Hinweise und Tricks nötig),
2) um vieles über die Technik eines Klavieres zu lernen und kleine Störungen selber zu beheben.
Ein ganz dickes Lob an Ben und Dirk, daß sie sich die sehr große Mühe der Entwicklung dieses Klavierstimmgerätes gemacht haben.

Herzliche Grüße, Ruprecht Ziegler

Name: Michale Angermaier
Platz: München

Anmerkung:Deutsch
Das Programm funktionierte nicht richtig, da es keinen Ton mehr aufnahm. Die Antwort von Dirk kam sofort. Eine neue Installation löste das Problem. Echt toller Service. Danke und weiter so!!!
Name: Matthias Klar
Platz: Deutschland

Anmerkung:Deutsch
Als Klavierlehrer habe ich viel mit Stimmungen zu tun. Leider bin ich praktisch immer unzufrieden damit! Mit dem genialen Stimmgerät von Dirk stimme ich nicht nur meinen eigenen Flügel super, sondern auch die Klaviere meiner Schüler, so dass sich auch der Preis längst amortisiert hat. Der Service ist auch vorbildlich!
Vielen Dank für das tolle Gerät!!! Einziger minus-Punkt: im Demo-Video bleibt der Zeiger so ruhig, dass man genau den Soll-Wert einstimmen kann - in der Realität schwankt der Zeiger z.T. so stark, dass man doch peilen und schätzen muss...

Name: Bernhard Koppenhagen
Platz: Germany

Anmerkung:Deutsch
Ich nutzte die Software jetzt seit 7 Jahren und bin immer wieder begeistert wenn ich einmal im Jahr alle meine Pianos nachstimme. Da man die Aufnahme nur einmal zu Anfang machen muss, geht das Nachstimmen richtig flott.
Nochmals DANKE für die tolle Software den einzigartigen Service!! Gruß, Bernhard

Name: Gunther Hanke
Platz: Zislow

Anmerkung:Deutsch
Dirk's Klavierstimmer ist ein hervorragendes Programm. Nach kurzer Einarbeitungszeit führt es einen sicher, einfach und exakt einfach durch den Prozess der Klavierstimmung. Die graphische Darstellung erleichtert die Arbeit enorm. Die Stimmung am Klavier selbst durchzuführen braucht Geduld und händisches Geschick, ist aber durchaus machbar. An meinem MacBook Pro war es sogar möglich, die Stimmung mit dem onboard-Micro durchzuführen, allerdings kommt es bei den hohen Tönen an seine Grenzen. Ein externes Micro erleichterte die Aufgabe in Kombination mit einer externen Soundkarte.

Der Service ist hervorragend. Als ein Computerwechsel notwendig war, hat Dirk prompt ein neues Programm zur Verfügung gestellt.

Name: Rudi Ziebart
Platz: Nürnberg

Anmerkung:Deutsch
Hallo Dirk,
Mein alter Computer war defekt. Du hast mir geholfen auf meinem IBM Notebook das vor 3 Jahren gekaufte Programm nochmals zu verwenden. Das rechne ich Dir hoch an. Besten Dank nochmals dafür und weiterhin gute Geschäfte bei Deinen Stimmprogrammen.

Viele Grüße aus Nürnberg,
Rudi Ziebart